Ausbruchsmanagement

Gebäudemanagement

Wassersysteme und Kühlsysteme können günstige Bedingungen für das Wachstum von Legionellen und anderen Bakterien bieten, die eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen. Eine zuverlässige mikrobiologische Überwachung des Wassers ist erforderlich, um die Menschen zu schützen, Ausbrüche zu verhindern und die Infrastruktur besser instand zu halten.

Legionellen kommen natürlicherweise in geringen Mengen im Boden, in Flüssen und Seen vor. Künstliche Wassersysteme können jedoch günstige Bedingungen für das übermässige Wachstum von Legionellen schaffen. Typische Orte für Legionellenausbrüche sind stagnierende Warmwasserleitungen, Duschen, Whirlpools, Schwimmbäder und Spas. Legionella pneumophila ist eine Spezies von Legionellen, die 80-90 % der diagnostizierten Fälle der Legionärskrankheit, einer schweren bakteriellen Lungenentzündung, verursacht (1).

Was ist zu tun bei einem Ausbruch?

Geschwindigkeit und verlässliche Resultate sind wichtig.

In einer typischen Situation entnimmt ein technischer Facility Manager Wasserproben an definierten Wasserentnahmestellen in der gesamten Anlage. Proben werden für die rqmicro.COUNT-Analyse vor Ort bereitgestellt oder an das Labor gesendet.

Wenn eine Kontamination festgestellt wurde, umfassen typische Maßnahmen die vorübergehende Schließung betroffener Räume, den Austausch betroffener Duschköpfe, Wasserspülung und Wasseraufbereitung.

Ebenso unterstützen zuverlässige und schnelle Legionellentests die schnelle Wiedereröffnung von Einrichtungen nach ungenutzten Zeiten oder Hygienemaßnahmen.

rqmicro.COUNT ermöglicht ein effektives Ausbruchsmanagement durch:

  • Testen vor Ort mit rqmicro.COUNT und Resultate sofort zentral verfügbar

  • Lokalisierung von Ausbruchsherden, um gezielte, effektive Massnahmen zu treffen

  • Bewertung von Anlagen nach ungenutzter Zeit oder bei Eigentümerwechsel

  • Schnelle Wiedereröffnung nach erfolgreichen Maßnahmen 

Die rqmicro-Methode ermöglicht es Facility Managern:

Water quality control

Überwachung von Krankheitserregern und Bakterien im Wassersystem eines Gebäudes in Echtzeit

Legionella in the water

 Lokalisierung von Legionellen-Hotspots in großen Infrastrukturen

Legionella bacteria

 Bewertung potenzieller Legionellenprobleme bei der Immobilienübergabe

Public and commercial buildings

 Freigabe von Einrichtungen für Besucher und Mitarbeiter nach der Ausfallzeit

Möchten Sie wissen, wie unsere Lösung Ihr Wassermanagement unterstützen kann? Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Kontaktieren Sie uns

Wir empfehlen Ihnen: 

Warum ist es wichtig, Ihre Wasserhygiene im Auge zu behalten?
Warum ist es wichtig, Ihre Wasserhygiene im Auge zu behalten?

Verringerung des Gesundheitsrisikos für Mitarbeiter, Besucher, Gäste und PatientenBakterielle Verunreinigungen und Legionellenausbrüche in Wassersystemen können zu Systemausfällen, Rufschädigung und vor allem zur Schädigung der menschlichen Gesundheit führen.

Mehr
rqmicro.COUNT
rqmicro.COUNT

Plattform für den bequemen, schnellen und genauen Nachweis von Bakterien in Wasser.

Mehr

Source: 

1. National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine 2020. Management of Legionella in Water Systems. Washington, DC: The National Academies Press. https://doi.org/10.17226/25474