Investor Relations

Zusammen können wir Wasser sicher machen für die nächsten Generationen.

Make Water Safe

Die rqmicro AG mit Sitz in Schlieren, Schweiz, ist ein 2013 als Spin-off der ETH Zürich gegründetes Life-Science- und Tech-Startup mit der Vision, Verbraucher weltweit vor mikrobiologisch kontaminiertem Wasser und Lebensmitteln zu schützen.

Die erste kommerzielle Anwendung von rqmicro konzentriert sich auf den Nachweis von Legionella-Bakterien in Wasser. Legionellose (Legionärskrankheit) ist eine schwere Atemwegserkrankung wie COVID-19, SARS, MERS oder Influenzapneumonie. Seit dem Jahr 2000 sind die Fälle der Legionärskrankheit um 500-700 % gestiegen.

Water drop

Series B Financing Round

rqmicro führt derzeit eine Finanzierungsrunde der Serie B durch, um die Marktentwicklung und die Produkteinführung zu beschleunigen.
Größere Beiträge zur Runde sind bereits zugesagt (siehe Blogbeitrag: Series B Financing Round )
Wenden Sie sich für weitere Informationen an den nachstehenden Ansprechpartner.

Investor Relations: ir [at] rqmicro.com

Telefon: +41 (0)44 512 51 10